Sammlungsgebiet Mobilitätstechnik

Im Sammlungsgebiet Mobilitätstechnik haben wir den Schienenverkehr und dessen Technik (z. B. den 1848 auf die Schiene gesetzten "Drache" und die Güterzuglokomotive 44 von Henschel, die Dampftram und elektrische Straßenbahnen bis hin zum Transrapid), die ein- und mehrspurigen Fahrzeuge (u. a. Fahrräder und Mopeds und Fahrzeuge des Herkules-Racing-Teams) und mobile Arbeitsgeräte und Arbeitsmaschinen (Henschel-Feuerwehrzug und die Dampf- und Motor-Straßenwalzen) zusammengefasst. Fahrzeugkomponenten wie z. B. Übergangssysteme für Busse und Bahnen und die Rohloff-Getriebe-Nabe, die Verkehrsleittechnik wie z. B. der ehemalige Kasseler Verkehrsrechner, ein Flughafendrehfeuer und Stellwerkstechnik gehören auch zu diesem Sammlungsgebiet.

HENSCHEL-Straßenwalze MW40

Gewicht 8 t
Gewichtserhöhung 2 t
Länge 4,41 m
Breite 2,1 m
Höhe 2,7 m
Geschwindigkeiten 1,5 km/h, 2,8 km/h, 5,2 km/h
Maximal befahrbare Steigung 16 %
Kraftstoffverbrauch 20 kg in einer zehnstündigen Schicht
Kraftstoffvorrat 40 l Diesel
Walzräder vorn 2 x 600 mm breit
Walzräder hinten 2 x 550 mm breit
Motor HENSCHEL- Dieselmotor 516DF
Zylinder 4
Kühlung Wasser
Arbeitsverfahren Viertakt
Hubraum 3180 ccm
Leistung 37 PS bei 1500 U/min
Elektrische Anlage 12 V
Batterie 105 Ah

Straßenbahnwagen 214 der KVG

Hersteller Credé Kassel-Niederzwehren
Baujahr    
Fabriknummer    
     
     
     
     
     
     
     

Kontakt

Technik-Museum Kassel e.V.
Wolfhager Str. 109,
34127 Kassel
0561-86190400
museum@tmk-kassel.de

(last update 09.10.2020)

Unsere Öffnungszeiten

Sommer vom 1. April - 31. Oktober
Mittwoch – Freitag: 14:00 – 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11:00 – 17:00 Uhr

an Feiertagen: 11:00 -17:00 Uhr

letzter Einlass 16:20 Uhr

Winter vom 1. November - 31. März
Mittwoch – Freitag: 13:00 – 16:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11:00 – 16:00 Uhr

an Feiertagen: 11:00 - 16:00 Uhr

letzter Einlass 15:20 Uhr

Unsere Ausstellungshalle ist nicht geheizt, im Winterhalbjahr bitte entsprechend kleiden

(last update 09.10.2020)

So erreichen Sie uns mit dem NVV